Drucken

(BIAJ) Wie hat sich die wöchentliche Inzidenz der zeitnah bzw. später dem RKI (Robert Koch Institut) gemeldeten COVID-19 Fälle pro 100.000 EW, differenziert nach Geschlecht, in der Bundesrepublik Deutschland, in West- und Ostdeutschland und in den Bundesländern seit der 10. Kalenderwoche 2020 (02. bis 08. März) entwickelt? Und wie weichen die nach späteren Meldungen und Korrekturen vom BIAJ neu berechneten Inzidenzen (Datenstand: 12.01.2021) von den zeitnah berichteten "7-Tage-Inzidenzen" ab? Siehe dazu die unkommentierten 22 BIAJ-Abbildungen (PDF-Download hier: BIAJ_13012021_1) und sechs BIAJ-Tabellen (PDF-Download hier: BIAJ_13012021_2) und in Auszügen unten.
Hinweis vom 15. Januar 2021: Siehe dazu auch die BIAJ-Materialien "Sterbefälle im Bund und in den Ländern in den Kalenderwochen 1 bis 51 - 2016 bis 2020": hier.

2021 01 13 biaj abb 1 von 22

nachrichtlich: Aktualisierung bis Ende KW 14-2021 (11.04.2021 24:00 Uhr)

2021 04 12 covid 19 sieben tage inzidenz weiblich maennlich bis kw14 2021 biaj abb

2021 01 13 biaj abb 2 von 22
2021 01 13 biaj abb 3 von 22
2021 01 13 biaj abb 7 von 22
2021 01 13 biaj abb 17 von 22
2021 01 13 biaj abb 20 von 22

 Zu den weiteren Abbildungen und den Tabellen siehe PDF-Download (oben).