(BIAJ) Bundesprogramm "Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen" (FIM): Keine FIM-80-Cent-Jobs in der Heimat des neuen Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit (Hamburg) und keine FIM-80-Cent-Jobs in der Heimat von Peter Hartz (Saarland). Bayern und Baden-Württemberg lassen wesentlich mehr innerhalb von Einrichtungen für 80 FIM-Cent pro Stunde arbeiten als vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales vorgegeben, maximal 25 Prozent. Stand der Genehmigungen am 27. März 2017: 21.021 genehmigte Plätze (ursprüngliche Zielzahl: 100.000). Bundesagentur für Arbeit: "Keine Aussage zum tatsächlichen Besetzungsstand möglich"! Bis zum 24. April 2017 wurden insgesamt 66,3 Millionen Euro (von im Bundeshaushalt 2017 veranschlagten 300 Millionen Euro) ausgezahlt bzw. für Ausgaben in 2017 vorgemerkt (darunter 3,5 Millionen Euro ausgezahlt). Wie sich dies in den Ländern (Bundesländern) darstellt und weitere Informationen zu Umschichtungen und weiteren Ausgaberesten (Minderausgaben) finden Sie in der BIAJ-Kurzmitteilung vom 06. Juni 2017: Download_BIAJ20170606 (PDF: drei Seiten)