(BIAJ) Ein Ländervergleich der Bevölkerung ohne beruflichen Abschluss (ohne beruflichen Bildungsabschluss) in ausgewählten Altersgruppen in 2015: In der Bundesrepublik Deutschland war 16,4 Prozent der Bevölkerung im Alter von 30 bis 39 Jahre ohne beruflichen Abschluss. In der Altersgruppe 40 bis 49 Jahre galt dies für 14,8 Prozent und in der Altersgruppe 50 bis 59 Jahre für 14,9 Prozent. (Ergebnisse der Berechnungen des BIAJ auf Grundlage der Ergebnisse des Mikrozensus)  In den Ländern reichten die entsprechenden Quoten in der Altersgruppe 30 bis 39 Jahre von 7,0 Prozent in Sachsen bis 23,8 Prozent in Bremen (Land). In der Altersgruppe 40 bis 49 Jahre reichten die entsprechenden Quoten von 4,3 Prozent in Sachsen bis 22,4 Prozent in Bremen (Land). Und in der Altersgruppe 50 bis 59 Jahre reichten die entsprechenden Quoten von 3,0 Prozent in Thüringen bis 25,5 Prozent in Bremen (Land).

Die gesamte BIAJ-Kurzmitteilung vom 19. August 2017 (ostdeutsche Länder korrigiert am 21. August 2017*) finden Sie hier: Download_BIAJ20170819 (PDF: drei Seiten)
* in der ersten Fassung wurden für die ostdeutschen Länder versehentlich noch die Daten für das Berichtsjahr 2014 genannt