Bremerhaven

(BIAJ) Wieviel Bundesmittel wurden den einzelnen Jobcentern gE ("gemeinsame Einrichtungen") für "Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II" (Hartz IV) und für den Bundesanteil an den "Gesamtverwaltungskosten" ...
... 6 Prozent (100.512) der Bevölkerung im Alter von 0 Jahren bis zur gesetzlichen Regelaltersgrenze (541.317). (siehe dazu Tabelle 1, Seite 3 und Tabelle 2 Seite 6). (Stadt Bremen: 17,7 Prozent, Bremerhaven: 22, ...
(BIAJ) März 2019: 4,254 Millionen Arbeitsuchende. Darunter 2,301 Millionen registrierte Arbeitslose - davon 850.000 bei den Agenturen für Arbeit (Arbeitsagenturen) und 1,451 Millionen bei den Jobcentern ...
(BIAJ) Februar 2019: 4,305 Millionen Arbeitsuchende. Darunter 2,373 Millionen registrierte Arbeitslose - davon 908.000 bei den Agenturen für Arbeit (Arbeitsagenturen) und 1,465 Millionen bei den Jobcentern ...
... einer fehlerhaften Radio-Bremen-Nachricht (buten-un-binnen*). Die Frage 3 lautete: "Wie hat sich Zahl und Quote der Beziehenden von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Bremen und Bremerhaven s ...
(BIAJ) Januar 2019: 4,297 Millionen Arbeitsuchende. Darunter 2,406 Millionen registrierte Arbeitslose - davon 919.000 bei den 156 Agenturen für Arbeit (Arbeitsagenturen) und 1,486 Millionen bei den 406 ...
(BIAJ) In der Stadt Bremen entfielen 28,1 Prozent und in Bremerhaven 43,0 Prozent (!) der Kürzungen der „Gesamtregelleistung“ („Leistungen zur Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums“) um ...
... Euro weniger als im Vorjahr 2017. Vom Jobcenter Bremerhaven wurden in 2018 insgesamt 15,7 Millionen Euro (86,9 Prozent) der für "Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II" zugeteilten 18,0 Millionen ...
(BIAJ) Dezember 2018: 4,302 Millionen Arbeitsuchende. Darunter 2,210 Millionen registrierte Arbeitslose - davon 777.000 bei den Agenturen für Arbeit (Arbeitsagenturen) und 1,433 Millionen bei den Jobcentern ...
(BIAJ) November 2018: 4,258 Millionen Arbeitsuchende. Darunter 2,186 Millionen registrierte Arbeitslose - davon 745.000 bei den Agenturen für Arbeit (Arbeitsagenturen) und 1,442 Millionen bei den Jobcentern ...
(BIAJ) Von Ingolstadt (+48,2 Prozent), Hochtaunuskreis (+40,6 Prozent) und Starnberg (+38,0 Prozent) bis Bremerhaven (+5,7 Prozent), Berlin Mitte (+4,0 Prozent) und Berlin-Neukölln (+1,8 Prozent). Wie  ...
... hne "Arbeitslosenversicherung") im Bund, in den Ländern und in den beiden bremischen Städten (Bremen und Bremerhaven) entwickelt? Und wie verhält sich dies zu den vom Bundesministerium für Arbeit und  ...
(BIAJ) Wie sollen 4,820 Milliarden Euro für "Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II" (Hartz IV) in 2019 auf die 406 Jobcenter verteilt werden? Aufgrund neuer "Verteilungsmaßstäbe" des BMAS (Bundesministerium ...
(BIAJ) Stimmt das? Höchste "Armutsgefährdungsquote" in der Stadt Bremerhaven? Die diversen Meldungen (7./8. November 2018 u.a. "Bremerhaven: Höchstes Armutsrisiko Deutschlands") über die amtlichen "Armutsgefährdungsquoten" 2 ...
... 015/16 bis 2017/18 im Land und in der Stadt Bremen, in Bremerhaven, Hamburg und Berlin entwickelt? Und wie verhält sich dazu die Zahl der in der Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) erfassten "e ...
(BIAJ) Oktober 2018: 4,260 Millionen Arbeitsuchende. Darunter 2,204 Millionen registrierte Arbeitslose - davon 742.000 bei den Agenturen für Arbeit (Arbeitsagenturen) und 1,462 Millionen bei den Jobcentern ...
(BIAJ) Die 401 Kreise von Gelsenkirchen bis Pfaffenhofen a.d.Ilm, die 15 Großstädte von Essen bis München und die 16 Länder von Bremen bis Bayern: Ein Kreis-, Großstadt- und Ländervergleich der vom Bremer ...
... ausgegeben, 3,3 Millionen Euro weniger als in den ersten neun Monaten 2017. Vom Jobcenter Bremerhaven wurden von Januar bis September 2018 insgesamt 10,7 Millionen Euro (59,2 Prozent) der für "Leistungen ...
...  BY bis 27,8 in HB). Die gesamten BIAJ-Materialien vom 15. Oktober 2017 mit nach Alter und BG-Typ differenzierten Tabellen (Bund, West- und Ostdeutschland, Länder und Bremen, Stadt und Bremerhaven) fi ...
(BIAJ) Im Regierungsentwurf des Bundeshaushalts 2019 sind für "Leistungen zur Eingliederung in Arbeit" insgesamt 4,904 Milliarden Euro (2018: 4,485 Milliarden Euro) veranschlagt, davon gemäß Erläuterung ...